Familienforschung

D E R   S C H L Ü S S E L   Z U   D E N   E I G E N E N   W U R Z E L N 

Der Arbeitskreis Lingener Familienforscher hat sich vorgenommen, den Familienforschern Unterstützung und Hilfestellung bei Ihrem Hobby zu geben, die genealogischen Quellen für den Altkreis Lingen besser zu erschließen und leichter zugänglich zu machen. Wir möchten den Austausch unter den Familienforscher fördern. Der Arbeitskreis Lingener Familienforscher ist eine lockere Vereinigung von Personen aus Lingen und Umgebung, die sich mit Familienforschung befassen.

Der Arbeitskreis trifft sich regelmäßig an jedem 2. Donnerstag jeden Monats um 17.00 Uhr im Stadtarchiv Lingen. Auskunft erteilt das Stadtarchiv unter der Tel. 0591/9167110


Arbeitskreissprecher Joachim Schulz führt in das Thema ein und heißt den Referenten Elmar Bruhn vom Pommerschen Greif herzlich willkommen.
„Familienforschung in den ehemaligen deutschen Ostgebieten“ war das Thema zu dem der Arbeitskreis Lingener Familienforscher geladen hatte. Stadtarchivar Dr. Ludwig Remling konnte im Bürgerhaus Heukamps Tannen eine große Zahl interessierter Familienforscher begrüßen. Gerda Siebert, Vorsitzende des Bürgerverien Heukamps Tanne, begrüßt den Arbeitskreis Lingener Familienforscher im Bürgerhaus. Der Veranstaltungsort war passend zum Thema gewählt, fanden doch nach dem Krieg viele Flüchtlinge und Vertriebene ihre zweite Heimat in Heukamps Tannen.


Kontakt    Mitglied werden    Impressum